Bestattungsinstitut Concordia Logo

Seit Jahrhunderten dienen Pflanzen als Symbole bei Bestattungsritualen. Die Natur spiegelt zugleich das Leben wider, wobei diverse Blumen ihre ganz spezifische Bedeutung haben. Mit der gezielten Auswahl bestimmter Pflanzen lassen sich sehr persönliche Botschaften vermitteln und somit wird dem Verstorbenen eine letzte Ehre zuteil. Pflanzen können Hoffnung geben und Trost spenden.

Die wichtigsten Pflanzen der Trauerfloristik und ihre Bedeutung:

Anemone: Erwartung, Hoffnung und Vergänglichkeit

Buchsbaum: Unsterblichkeit, Treue und Liebe über den Tod hinaus

Calla: Auferstehung, Hingabe und Verführung

Chrysantheme: Totengedenken

Efeu: Unsterblichkeit, Leben und Tod

Lavendel: Reinheit Lilie: Reinheit, Liebe und Tod

Lorbeer: Frieden und ewiges Leben

Lotus: Unsterblichkeit

Mimose: Tod, Leben und Unsterblichkeit

Narzisse: Schlaf, Tod und Wiedergeburt

Nelke: Freundschaft und Liebe

Primel: Hoffnung

Rose: Liebe, Schönheit und Vergänglichkeit

Stiefmütterchen: Dreieinigkeit und Erinnerung

Veilchen: Demut und Hoffnung

Vergissmeinnicht: Erinnerung und Abschied in Liebe

Wacholder: ewiges Leben

Zypresse: Tod, Trauer und Unsterblichkeit

nach oben
Concordia Bestattungsinstitut | Klösterlestraße 6 | 73525 Schwäbisch-Gmünd | Telefon (0 71 71) 6 20 03